Dossier der Woche: Die Macht des Lichts

Die Tage werden immer länger und heller: Die meisten von uns sehnen das Ende der dunklen Jahreszeit schon sehnlichst herbei – und freuen sich auf das Licht. Kein Wunder, denn die Sonne im Gesicht fühlt sich nicht nur einfach gut an. Ihr Licht ist überlebenswichtig. Der Mensch braucht es, um gesund, geistig fit und gut gelaunt zu bleiben.

Wie das Sonnenlicht Körper und Psyche beeinflusst, habe ich im aktuellen scinexx-Dossier aufgeschrieben.

Dossier der Woche: Der Nacktmull

Zugegeben: Einen Schönheitspreis wird der Nacktmull wohl nie gewinnen. Dafür überzeugen seine inneren Werte vor allem Mediziner umso mehr. Denn der in Ostafrika heimische Nager kennt weder Schmerz noch Krebs, übersteht extremen Sauerstoffmangel und altert scheinbar nicht. Weltweit versuchen Forscher das Geheimnis hinter diesen „Superkräften“ zu lüften – und damit die großen Rätsel der Medizin zu lösen.

Alles über den hässlichen Superstar der Medizinforschung steht in meinem aktuellen scinexx-Dossier.

Der Nacktmull: Nicht schön, aber dafür umso faszinierender. © Stefan Günther/ FVB

Der Nacktmull: Nicht schön, aber dafür umso faszinierender.
© Stefan Günther/ FVB

Dossier der Woche: Aluminium

Nach längerer Abstinenz ist es nun mal wieder an der Zeit, hier auf dem Blog auf eines meiner aktuellen, für scinexx.de entstandenen Dossiers hinzuweisen: Diese Woche geht es um das Element Aluminium.

Es ist stabil, beliebig formbar, glänzt schön und hat als Rohstoff mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten in den letzten hundert Jahren einen rasanten Aufschwung erlebt. Heute ist es so begehrt wie nie, gerät aber gleichzeitig immer wieder ins Zwielicht – zum Beispiel als möglicher Mitverursacher von Brustkrebs und Alzheimer.

Hier geht es zum Artikel auf scinexx.